Farbauswahl
unverbindliche Preisempfehlung: Technics Online Price: Kaufen Technics Online Shop Händlersuche Out of Stock at Technics Online

Technics ΔΣ-Drive (Delta-Sigma Drive) Technologie

Technics ΔΣ-Drive (Delta-Sigma Drive) Technologie

Die nächste Generation der Plattenspielersysteme mit Direktantrieb

Der ΔΣ-Drive (Delta-Sigma Drive) — Analoge Vinyl-Sounds neu interpretiert

Im Jahr 1970 hat Technics den weltweit ersten Plattenspieler mit Direktantrieb entwickelt.
Plattenspielersysteme mit Direktantrieb haben dazu beigetragen, Probleme mit früheren Plattenspielern, wie z. B. das Signal-Rausch-Verhältnis oder Gleichlaufschwankungen zu verbessern. Von Radiostationen wegen ihrer exzellenten Leistung und Zuverlässigkeit gerne eingesetzt, beherrschten diese Plattenspieler schließlich die gesamte Branche. Im Jahr 2016 hat Technics den kernlosen Direktantriebsmotor entwickelt, der ein mechanisches Problem behob, das als Rastmoment bezeichnet wird. Die Kombination dieses Motors mit der neuesten digitalen Technologie zur Drehzahlregelung ermöglichte eine dramatische Verbesserung der Klangqualität.
Technics hat seine Entwicklungsaktivitäten fortgesetzt, um die Audioqualität von analogem Vinyl weiter zu verbessern und den Charme der Musik noch besser zur Geltung zu bringen. Das Ergebnis dieser Entwicklung ist der ΔΣ-Drive, der sich durch erhebliche Verbesserungen gegenüber früheren Direktantrieben auszeichnet. Diese Entwicklung markiert die nächsten Generation der Plattenspielersysteme mit Direktantrieb von Technics.

Der ΔΣ-Drive (Delta-Sigma Drive) ist das Ergebnis von mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Direktantriebsmotoren

Der ΔΣ-Drive (Delta-Sigma Drive) ist das Ergebnis von mehr als 50 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Direktantriebsmotoren

Verbesserte Positionierung des Klangbildes für einen reichhaltigeren räumlichen Ausdruck

Die neuesten Systeme zur Motorsteuerung nutzen das PWM-Verfahren. Auf die gleiche Weise nutzen die volldigitalen Verstärker von Technics die PWM-Methode für eine hochpräzise, verzerrungsarme Ausgabe. Mit diesen Gemeinsamkeiten im Blick und dem Ziel, kleinere Ungenauigkeiten der Drehzahl und rotationsbedingte Schwingungen zu reduzieren, hat Technics den neuen ΔΣ-Drive mit Technologien entwickelt, die in volldigitalen Verstärkern für hohe Klangqualität sorgen. In der Welt der Plattenspieler, wo das Gewicht zählt, ist dieser Ansatz mit dem Fokus auf die Signalverarbeitung zur Verbesserung der Klangqualität ein Novum.

Der ΔΣ-Drive nutzt die Delta-Sigma-Wandlertechnologie, um Fehler in den Antriebssignalen zu reduzieren und erzeugt mit hochpräziser PWM-Technologie verzerrungsarme Antriebssignale. Er trägt auch zu einer Reduzierung der kleinen Ungenauigkeiten der Drehzahl und kleinsten Schwingungen bei, die nicht durch Gleichlaufschwankungen oder Signal-Rauschverhältnis aufgefangen werden können. Winzige Vibrationen erscheinen als gegenphasige Komponenten in den Audiosignalen und verwischen das Klangbild. Der ΔΣ-Drive reduziert diese Vibrationen, um die Positionierung des Klangbildes zu verbessern und einen klaren und hochwertigen räumlichen Ausdruck zu ermöglichen.

Verbesserte Positionierung des Klangbildes für einen reichhaltigeren räumlichen Ausdruck

Vergleich der Plattenteller-Schwingungen beim ΔΣ-Drive und bei herkömmlichen Systemen

Der ΔΣ-Drive reduziert kleinste Schwingungen, die durch leichte Schwankungen der Motordrehzahl ausgelöst werden. Dadurch werden Vibrationen auf der Oberfläche des Plattentellers reduziert, was die Positionierung des Klangbildes verbessert und für einen reichhaltigeren räumlichen Ausdruck sorgt.

Vergleich der Plattenteller-Schwingungen beim ΔΣ-Drive und bei herkömmlichen Systemen

Vergleich der spektralen Wellenformen von Audiosignalen beim ΔΣ-Drive und bei herkömmlichen Systemen

Im Vergleich zu herkömmlichen Systemen wird das Audiosignalspektrum anhand des genormten 3 kHz-Messignal sichtbar schärfer dargestellt, was eine klare Wiedergabe mit minimalen Drehzahlschwankungen ermöglicht.

 

Vergleich der spektralen Wellenformen von Audiosignalen beim ΔΣ-Drive und bei herkömmlichen Systemen

Der entscheidende Faktor für analoge Vinyl-Klangqualität:
die ideale Leistung bei der elektromagnetischen Umwandlung.

Entscheidend für eine Verbesserung der Klangqualität beim Abspielen von analogem Vinyl ist die Fähigkeit des Tonabnehmers, die in die Schallplatte gepressten Musikinformationen genau nachzufahren und in elektronische Signale umzuwandeln. Dazu ist auch eine hervorragende Genauigkeit der Drehzahl mit geringen oder ohne vom Motor ausgehenden Schwingungen erforderlich.
Der neue ΔΣ-Drive von Technics bietet ein beispielloses Drehzahlverhalten, das einer neuen Generation von Plattenspielern mit Direktantrieb gerecht wird, was wiederum zu einer deutlich verbesserten Genauigkeit der elektromagnetischen Umwandlung des Tonabnehmers führt. Wir möchten Sie ermuntern, den exzellenten Vinyl-Sound dieses neuen Plattenspielersystems zu genießen.

Der entscheidende Faktor für analoge Vinyl-Klangqualität: die ideale Leistung bei der elektromagnetischen Umwandlung.

Produkte auf dieser Seite

UVP: 1999.0 false false /de/haendler.html false Kaufen
UVP: 1999.0 false false /de/haendler.html false Kaufen