unverbindliche Preisempfehlung: Kaufen Technics Online Shop Händlersuche UVP: 2299.0 /de/haendler.html false false false

Stereo-Vollverstärker SU-G700M2

UVP:€ 2.299,00

SU-G700M2

Grand Class-Verstärker

Veredeltes Nachfolgemodell des vielfach ausgezeichneten SU-G700
Verkleinern
Vergrößern
Schließen

Funktionen

JENO Engine
(Jitter Elimination and Noise Shaping Optimization)

JENO Engine (Jitter Elimination and Noise Shaping Optimization)
Damit die großen Datenmenge des Musiksignals originalgetreu und verlustfrei an die Lautsprecher übertragen werden, nutzt der SU-G700M2 ein volldigitales Verstärkungsprinzip in der Endstufe einschließlich der JENO Engine (Jitter-Elimination and Noise Shaping Optimisation). Auch hier ist eine konsequente Orientierung an der Technics-Referenzklasse umgesetzt. Auch beim SU-G700M2 wird der von Technics entwickelte Jitter-Reduktions-Schaltkreis eingesetzt, um das unerwünschte Taktzittern im gesamten hörbaren Frequenzbereich zu verhindern. Die Klangbeeinträchtigung durch Jitter ist damit im Gegensatz zu herkömmlichen Digitalverstärker wirkungsvoll unterdrückt. Außerdem kommt ein einzigartiger, hochpräziser PWM-Wandlerschaltkreis zum Einsatz, der hohe Klangqualität befördert. Selbst Musikdaten im hohen Dynamikbereich, wie sie bei High-Resolution-Musik vorkommen, werden verlustfrei in PWM-Signale gewandelt. Dazu wurden die Geschwindigkeit und der Grad sowie die Quantisierungszahl des Noise Shapings optimiert. Diese Technologien ermöglichen eine herausragend natürliche und detaillierte Reproduktion, die dem Hörer selbst feinste Nuancen in der Musik erschließen.

LAPC
(Load Adaptive Phase Calibration)

LAPC  (Load Adaptive Phase Calibration)
Die Impedanz eines Lautsprechers ändert sich mit der Frequenz. Der Leistungsverstärker muss die Lautsprecher ungeachtet ihrer spezifischen Charakteristika antreiben. Herkömmliche Digitalverstärker steuern die Lautsprecher über einen Tiefpassfilter in der Ausgangsstufe an. Dadurch ist der Einfluss durch die Impedanz-Charakteristika der angeschlossenen Lautsprecher viel stärker. Obwohl bei konventionellen Verstärkern die Amplitudencharakteristika mittels negativer Rückkopplung kontrolliert werden können, ist eine Optimierung der Phasencharakteristika nicht möglich. Daher hat Technics einen adaptiven Optimierungsalgorithmus für die Lautsprecherimpedanz entwickelt. Er korrigiert die Impulsantwort des Lautsprechers mittels digitaler Signalverarbeitung. Dazu misst er die Amplituden-Phasen-Charakteristika des Verstärkers bei angeschlossenen Lautsprechern. Diese neue Methode ermöglicht die Glättung der Frequenzgang-Charakteristika von Amplitude und Phase, was bei herkömmlichen Verstärkern nicht möglich ist. Die Zeitrichtigkeit des entstehenden Verstärkersignals führt zu einem Klangbild mit präziser Räumlichkeit.

Hochleistungs-Schaltnetzteil Advanced Speed Silent Power Supply

Hochleistungs-Schaltnetzteil Advanced Speed Silent Power Supply
Die im Referenzmodell SU-R1000 eingesetzte Netzteiltechnologie wurde für eine verbesserte Lautsprecherleistung und ein besseres Energiegefühl eingesetzt. Die Schaltfrequenz wurde vom herkömmlichen 100-kHz-Band auf das 400-kHz-Band erhöht, um eine stabile Versorgung mit Spannung und Strom zu gewährleisten und die negativen Auswirkungen von Modulationsgeräuschen auf die Audioqualität zu reduzieren. Das Gerät ist mit dem gleichen GaN-FET und SiC SBD ausgestattet wie das SU-R1000, um die maximale Leistung des Hochgeschwindigkeits-Schaltnetzteilsystems zu erreichen.
Darüber hinaus ist ein Super-Low-Noise-Regler in einer späteren Phase vorgesehen. Er verhindert, dass die Regelung aufgrund der festen Schaltfrequenz abnimmt, und verhindert die Vermischung von Rauschkomponenten mit hohen Frequenzen. Das Ergebnis ist ein rauscharmes und reaktionsschnelles Netzteil, das die Leistung des Digitalverstärkers maximiert.

Hohe Klangqualität durch dreigeteilten Aufbau

Hohe Klangqualität durch dreigeteilten Aufbau
In integrierten Verstärkern gibt es eine Vielzahl von Schaltkreisen, darunter Schaltkreise, die Mikrosignale an den Eingängen verarbeiten, und solche, die große Ströme verarbeiten, wie Ausgangsschaltungen und Stromversorgungsschaltungen. Der SU-G700M2 verwendet eine dreiteilige Konstruktion mit Trennwänden zwischen den Schaltungsblöcken, die je nach dem zu verarbeitenden Signalpegel angeordnet sind. Dadurch werden Interferenzen zwischen den Schaltungsblöcken vermieden und eine klare Klangqualität erzielt. Zusätzlich zur dreiteiligen Konstruktion verfügt das SU-G700M2 über ein Bodenchassis mit einer zweischichtigen Konstruktion aus 1,2 mm und 2 mm dicken Stahlplatten, eine Oberseite aus 1,6 mm dicken Stahlplatten und eine 7 mm dicke Aluminiumfrontplatte zur besseren Vibrationsdämpfung.

Rauscharmer Phono-Eingang

Rauscharmer Phono-Eingang
PHONO MC-Eingang wird jetzt unterstützt. Zur Reduktion von Störgeräuschen wird ein rauscharmer Feldeffekt-Transistor (FET) in Differenzial-Parallelschaltung in der Eingangsstufe genutzt. Eine vierstufige Verstärkungseinstellung bewirkt eine optimale Anpassung an das verwendete Tonabnehmersystem. Damit lässt sie dem Nutzer alle Freiheiten in Bezug auf sein Equipment und seine Hörumgebung.

Class-AA-Kopfhörerverstärker

Class-AA-Kopfhörerverstärker
Der Class AA-Kopfhörerverstärker verfügt über getrennte Verstärkungskreise für die Spannungs- und die Stromverstärkung des Kopfhörersignals. Für die Stromverstärkung ist ein Operationsverstärker zuständig, der hohe Ströme verarbeiten kann. Das hochaufgelöste PWM-Ausgangssignal der JENO-Engine wird mit hoher Präzision in ein Analogsignal gewandelt. Das Resultat: Die Kopfhörer werden optimal angesteuert. Unabhängig von der Impedanz des Kopfhörers erlaubt diese Technik eine Musikwiedergabe mit optimal minimierten Verzerrungen in einem ultraweiten Frequenzbereich.

Hochwertige Teile

Das Netzteil des Verstärkers verfügt über den exklusiven, durch sorgfältige Abstimmung optimierten Block-Elektrolytkondensator von Technics, der im SU-R1000 verbaut wurde.
Technics' exklusiver Blockkondensator

Die große Erdungsklemme eignet sich für ein dickes Erdungskabel mit großem Durchmesser.
Große Erdungsklemme

Die Schrauben, mit denen die Lautsprecherkabel, die die Audiosignale zu den Lautsprecheranschlüssen leiten, befestigt werden, sind aus unmagnetischem Messing gefertigt.
Messing-Lautsprecheranschlüsse

Inspirationen

Technische Daten

Größe und Gewicht

Höhe
148mm
Breite
430mm
Tiefe
428mm
Gewicht
12.6kg

*Ca.

JENO-Engine (Jitter-Beseitigung und Noise-Shaping-Optimierung)

LAPC (Load Adaptive Phase Calibration)

Hochleistungs-Schaltnetzteil Advanced Speed Silent Power Supply

Dreigeteilter Aufbau

Rauscharmer Phono-Eingang

Class-AA-Kopfhörerverstärker

Ausgangsleistung

  • 70 W + 70 W ( 1 kHz, T.H.D. 0,5 %, 8 Ω, 20 kHz LPF )
    140 W + 140 W ( 1 kHz, T.H.D. 0,5 %, 4 Ω, 20 kHz LPF )

Lastimpedanz

  • 4 Ω-16 Ω

Frequenzgang

  • PHONO (MM)

    • 20Hz - 20kHz ( RIAA DEVIATION ±1dB, 8Ω )
  • PHONO (MC)

    • 20Hz - 20kHz ( RIAA DEVIATION ±1dB, 8Ω )
  • LINE

    • 5Hz - 80kHz ( -3dB, 8Ω )
  • DIGITAL

    • 5 Hz - 80 kHz ( -3 dB, 8Ω )

Eingangsempfindlichkeit/Eingangsimpedanz

  • PHONO (MM)

    • 2.5 mV / 47 kΩ
  • PHONO (MC)

    • 300 uV /100 Ω
  • LINE

    • 200 mV / 22 kΩ

Analoge Eingänge

  • LINE x 2 (LINE1, LINE2 / MAIN IN)
    PHONO (MM/MC) x1

DLNA Unterstützte Formate

  • Optischer Digitaleingang x2 (OPT 1, OPT 2)
    Digitaler Koaxialeingang x2 (COAX 1, COAX 2)
    USB-B x1 (PC)

Analoge Ausgänge

  • LINE OUT x1 (LINE OUT)
    PRE OUT x1 (PRE OUT)

Kopfhörer Anschluss

  • Ja, Stereo Φ6,3 mm

PC(USB-B)

  • USB 2.0 Highspeed,
    USB Audio Class 2.0, asynchroner Modus

Unterstützte Formate

  • PCM Ja (32, 44.1, 48, 88.2, 96, 176.4, 192, 352.8, 384 kHz / 16, 24, 32 bit)
    DSD Ja (2.8 MHz, 5.6 MHz, 11.2 MHz)

DSD contol mode

  • ASIO-Nativ-Modus, DoP-Modus

Stromversorgung

  • AC 220 V - 240 V, 50/60 Hz

Stromverbrauch

  • 95W

Abmessungen (B x H x T)

  • 430 mm × 148 mm × 428 mm

Gewicht

  • Ca. 12,6 kg

Zubehör

  • Netzkabel, Fernbedienung, Batterien für die Fernbedienung, Benutzerhandbuch

Testergebnisse & Bewertungen

6 Bewertungen
  • Leider nur 2 Line-In

    Verstärker ist einfach klasse, das einzige Manko ist, dass Technics hier tatsächlich nur 2 Line-In-Eingänge verbaut hat. Da kann ich dann mein alten Tuner und mein Tapedeck anschließen und dann ist Schluss, zumindest 1 weiterer Line-In wäre jetzt noch nötig um zum Beispiel noch ein Mischpult anzuschließen, aber eben genau das geht halt nicht. Verstehe nicht warum man in dieser Preisklasse ausgerechnet da gespart hat, ärgerlich.

    scobolo

  • Hervorragend im Design, Qualität und Klang!

    Super Verarbeitung und Klang! Ich besitze den SU-G700M2 in silber, jetzt seit ca. einer Woche und bin sehr zufrieden damit. Hätte nie gedacht, dass der Unterschied so groß ist, zwischen aktivierten und deaktivierten LAPC. Der Verstärker mit seinen leuchtenden VU-Metern ist ein echter Blickfang im Wohnzimmer. Das einzige was mir einbißchen fehlt, sind Direktwahltasten auf der Fernbedienung für die Eingänge. Aber sonst, Qualität, Klang, Design, alles top!

    Paradoxon

  • Klar und deutlich

    Der Verstärker läuft problemlos umangestrengt auch an den größten Lautsprechern. Meine Monitor Audio Gold 300 freuen sich jedenfalls jeden Tag über Ihrer Dosis Technic(k)s.

    juri100

  • Begeistert!

    25 Jahre hat mein alter Technics Verstärker SU MA10 klaglos seinen Dienst verrichtet, also sollte es wieder Technics werden. Der SU G1000 passt leider nicht zu meinem Budget. Also ist es der SU G700M2 geworden. Seit Mitte Dezember 2021 spielt dieser nun fast täglich (zusammen mit dem SL G700) an B&W Lautsprechern. Über die Optik braucht man kein Wort zu verlieren über die Technik schon gar nicht. Ich vermisse den Hervorragend SU MA10 nicht mehr.

    Leo

  • Sehr ordentlich

    Sehr klarer klang ohne Schnickschnack. Solide Verarbeitung, nicht zu Basslastig, klare Höhen. Ein wirklich schönes Produkt für Auge und Ohr .

    Preismi

  • Pure Technik

    Pure Technik, klares Konzept, gut durchdacht

    Rene