#.###,00 000 010 //panasonic-germanic.ibrandiq.com/de/Widgets/RegionTech/{0} //panasonic-germanic.ibrandiq.com/Products/MultipleInstock/FluidTech/{0}

Farbauswahl
unverbindliche Preisempfehlung: Kaufen Technics Online Shop Händlersuche

Lautsprechertechnologie von Technics – Dynamik und Ruhe

Lautsprechertechnologie von Technics – Dynamik und Ruhe

Durch die Weiterentwicklung der Punktschallquelle und des linearen Phasendesigns von Technics kann die räumliche Klangexpressivität noch weiter verbessert werden.

Die Lautsprecher von Technics zeichnen sich durch ein Gehäusedesign aus, das eine präzise Bewegung der Treiber und ein ruhiges Klangbild ermöglicht, indem es unerwünschte Vibrationen und Störgeräusche eliminiert.
Indem wir unsere bewährte Punktschallquelle und das lineare Phasendesign sowohl durch theoretische Erkenntnisse als auch durch reale Hörerfahrungen verfeinern, ermöglichen wir ein völlig neues Hörerlebnis.

Dynamik
Ruhe
Dynamik

Der 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher wurde mit Fokus auf eine besonders realistische Klangbildlokalisierung und eine ruhige, emotionale Musikwiedergabe entwickelt.

Erweiterter Phasenpräzisionstreiber

Um Musik mit einer verbesserten räumlichen Klangexpressivität wiederzugeben, müssen die Wellenfronten der von der Lautsprechereinheit ausgehenden Klänge alle ausgerichtet sein, wenn sie die Hörerin oder den Hörer erreichen, unabhängig von der Hörposition. Das Konzept der Punktschallquelle ist einer der idealen Ansätze, um dies zu erreichen.

Zur Verwirklichung der Punktschallquellen-Wiedergabe wurde die koaxiale Konfiguration übernommen und mit dem originell geformten Linear Phase Plug zur Ausrichtung der Phasen und der Smooth-Flow-Membran kombiniert, die eine flache Membran und eine glatte Kantenform für minimale Schallreflexion aufweist.

Der 2-Wege-Koaxial-Lautsprecher wurde für die Wiedergabe des mittleren und hohen Frequenzbereichs neu entwickelt, um eine klare Klangbildlokalisierung und eine hohe Klangqualität zu erzielen, die eine sanfte, emotionsgeladene Musikwiedergabe ermöglicht. Dabei wurden die von Technics unermüdlich verfolgten Konzepte der Punktschallquelle und der linearen Phase beibehalten.

Linear Phase Plug

Linear Phase Plug

Der originell geformte akustische Plug ist auf der Vorderseite der Hochtonmembran positioniert und sorgt für eine hochauflösende Klangwiedergabe und eine breite Klangbühne. Die Spitze des linearen Phase Plugs ist aus hochmoduligen Messingmaterial mit hoher Dichte gefertigt. Sie verhindert, dass der Plug durch die Vibrationen des Mitteltöners unnötig in Schwingung gerät, und sorgt so für einen klaren und verzerrungsarmen Klang.

Querschnitt des Linear Phase Plug

Querschnitt des Linear Phase Plug

(1) Korrigiert die Phasenverschiebung, die von der Oberseite der kuppelförmigen Membran abgestrahlt wird.

(2) Verzögert die Geschwindigkeit, mit der sich die Wellenfront in der Mitte (Equalizer-Seite) fortbewegt und erzeugt eine sphärische Welle, indem das Timing der Wellenfront auf der Seite der Mitteltonmembran angepasst wird.

(3) Leitet die sphärische Welle vorwärts, ohne die Wellenfront aufzuheben

Akustische Wirkung des Linear Phase Plug

Mit seinem auf CAE-Akustikanalysen basierenden Design eliminiert der Linear Phase Plug die Phasenverschiebung und erzeugt eine ideale sphärische Welle.

Smooth-Flow-Membran

Wenn sich eine Schallwelle entlang einer unregelmäßigen Oberfläche ausbreitet, wird ihre Wellenfront durch die Unregelmäßigkeiten der Oberfläche gestört, was zu einer Verschlechterung der Frequenzcharakteristik führt, insbesondere bei hohen Frequenzen mit kurzen Wellenlängen.
Die Membran des Mitteltöners, die Teil des koaxialen Lautsprechers ist, hat eine flache Form mit einem glatten Rand, um Schallreflexionen zu reduzieren, so dass die Störung der von der Membran abgestrahlten Töne minimiert wird. Das ermöglicht einen hervorragenden Frequenzgang, eine hervorragende Phasencharakteristik und eine breite Richtwirkung. Durch diese Konfiguration werden eine breite Klangbühne und ein weicher und satter Mittel- und Hochtonbereich erreicht.

Smooth-Flow-Membran

Minimierung der Unterbrechung des Luftstroms im Bereich der Bassreflexöffnung, um Bassfrequenzen mit geringem Rauschen und hervorragender Ansprache wiederzugeben

Smooth-Flow-Port (SB-C600)

Herkömmliche Bassreflexöffnungen erzeugen einen großen Luftstromwirbel, der störende Hochfrequenzgeräusche verursachen kann. Technics hat eine Methode zur Überwachung der Luftströmung angewandt, die auch bei Flugzeugtragflächen zum Einsatz kommt, um die Querschnittsform des Smooth-Flow-Port mithilfe einer Luftströmungsanalyse zu konzipieren. Diese Form wurde speziell entwickelt, um die Störung des Luftstroms an der Öffnung zu minimieren und eine hochwertige Basswiedergabe mit minimalem Rauschen und hervorragender Ansprache zu gewährleisten.

Bassreflexöffnung des SB-C600 (Smooth-Flow-Port)

Bassreflexöffnung des SB-C600 (Smooth-Flow-Port)

Geriffeltes Design (Lamellen)

Geriffeltes Design (Lamellen)

Luftstromsimulation für den Smooth-Flow-Port des SB-C600

Luftstromsimulation für einen konventionelle Öffnung

Ruhe

Hohe Steifigkeit und originelle Konstruktion zur umfassenden Beseitigung unerwünschter Geräusche

Stationäre Konstruktion

Um den Klang von Musik in höchster Qualität wiederzugeben, müssen alle unerwünschten Vibrationen und störendes Rauschen vollständig eliminiert werden. Zu diesem Zweck haben wir unsere Architektur für eine ausgewogene Treibermontage durch eine umfassende CAE-Analyse weiter optimiert und die Schallwand für die sichere Montage der Lautsprechereinheiten neu entwickelt. Darüber hinaus wurde die Steifigkeit des gesamten Gehäuses erhöht, um unerwünschte Vibrationen zu verhindern. Die Terminierungsstruktur „Stehende Welle“ des SB-G90M2 sorgt für einen lebendigeren Klang.

Ausgewogene Treibermontage-Architektur

Unerwünschte Vibrationen, die von der Schallwand erzeugt werden, wurden weiter reduziert, indem die Belüftungsöffnungen mittels CAE verbessert wurden und die einteilige Tieftonschallwand die Bodenplatte durchdringt, um eine höhere Steifigkeit zu erreichen.
Darüber hinaus verbessern die optimierten Belüftungsöffnungen die Verteilung des von den Rückseiten der Lautsprecher abgestrahlten Schalls und sorgen so für ein besseres Ansprechverhalten. Die Schallwand für die Koaxiallautsprecher ist von der Schallwand für die Tieftöner getrennt, um gegenseitige Störungen zu vermeiden.
Zusammen verbessern sie die Klarheit des Klangs und die dreidimensionale Darstellung des Klangfelds.

Ausgewogene Treibermontage-Architektur

Terminierungsstruktur
„Stehende Welle“
(SB-G90M2)

Eine Resonanz, die so genannte „stehende Welle“, wird normalerweise im Inneren des Lautsprechergehäuses durch den Schall einer bestimmten Frequenz erzeugt, die durch die Gehäusegröße bestimmt wird. Die gängigste Methode zur Beseitigung der stehenden Welle ist der Einbau von schallabsorbierendem Material in das Gehäuse. Da schallabsorbierendes Material jedoch auch Schall bei anderen Frequenzen als der, die eine stehende Welle erzeugt, absorbiert, nimmt es dem wiedergegebenen Klang etwas von seiner Dynamik und Lebendigkeit.

Als Gegenmaßnahme ist am Boden des Tieftongehäuses eine Schallwegstruktur vorgesehen, um die stehenden Wellen zu leiten. An der Stelle im Schallweg, an der die Schallgeschwindigkeit am höchsten ist, wird schallabsorbierendes Material angebracht. Dies ermöglicht die effiziente Beseitigung stehender Wellen, die die Ursache für Resonanzspitzen sind, mit einer minimalen Menge an schallabsorbierendem Material. Diese von Technics patentierte Struktur ermöglicht die Nutzung aller Informationen, die für eine präzise Musikwiedergabe erforderlich sind, so dass das Lautsprechersystem einen lebendigeren und natürlicheren Klang im mittleren und unteren Frequenzbereich erzielt.

Terminierungsstruktur „Stehende Welle“

Extrem stabiles Gehäuse

Wir haben die Steifigkeit des Gehäuses weiter verbessert, indem wir eine Schallwand für die Montage des Lautsprechers integriert haben. Zudem verfügt der SB-G90M2 über mehrere horizontale Verstrebungen für eine noch stabilere kreuzförmige Struktur.

Mit seinem tieferen Schwerpunkt und dem zusätzlichen, ca. 40 mm dicken Sockel, der die Schwingungen des gesamten Gehäuses absorbiert, minimiert der SBG90M2 Vibrationen im unteren Frequenzbereich.

Extrem stabiles Gehäuse

Produkte auf dieser Seite

UVP: 999.0 /de/haendler.html false false false
UVP: 2299.0 /de/haendler.html false false false

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Platzierung von Cookies zu, die wir einsetzen, um einen benutzerfreundlichen Service anzubieten. Weitere Informationen und Hinweise zur Änderung Ihrer Cookie Einstellungen haben wir in unserer Cookie Policy zusammengefasst. OK Ihre Zustimmung können Sie jederzeit hier widerrufen