Technics SU-C550:
Flexibles Musik-Streaming für den ultimativen Sound

Hamburg, März 2016: Mit dem ultrakompakten Network-CD-Stereo-Verstärker SU-C550 bietet Technics erstklassigen Musikgenuss und höchste Streaming-Flexibilität. Ob ausgereiftes Musikstreaming per AirPlay oder Bluetooth über mobile Endgeräte oder die klassische Wiedergabe einer CD – der SU-C550 bietet vielfältige Digitalfunktionen und überzeugt mit überragender Klangqualität. Dank seines stilvollen Designs fügt er sich ideal in jedes Heim ein.

Kristallklar und raumfüllend: bester Sound dank JENO Engine und LAPC

Bei Technics steht die einwandfreie Klangqualität stets an erster Stelle. Deshalb vereint der SU-C550 die innovativsten Klangtechnologien der Japaner. So ist der Verstärker mit einer JENO Engine (Jitter Elimination and Noise-shaping Optimization) ausgestattet, die digitale Jitter auf ein Minimum reduziert. Dadurch leistet der SU-C550 eine hochpräzise Verstärkung mit extrem geringem Rauschen. Das Ergebnis ist ein kristallklarer Sound ohne wahrnehmbare Verzerrungen.
Darüber hinaus verfügt der SU-C550 über die LAPC-Funktion, einer von Technics entwickelten lastadaptiven Lautsprechertechnologie. Ist die Funktion aktiviert, misst der Verstärker die Phasen- und Impedanzeigenschaften der angeschlossenen Lautsprecher und optimiert die Klangausgabe anhand der ermittelten Daten. Auf diese Weise erzeugt der SU-C550 ein besonders räumliches Klangerlebnis, das sonst nur deutlich größere Verstärker leisten.

Vielseitiges Networking mit Technics App, Apple AirPlay und Bluetooth

Neben leistungsstarker Hardware bietet der SU-C550 auch eine komfortable Bedienung. Egal, ob die Musik über High-res-Network Audio, CD, USB-Anschluss, USB-DAC oder Smartphone zugespielt wird, mithilfe der intuitiv steuerbaren Technics App behalten Musikliebhaber immer die volle Kontrolle.
Die integrierte Apple AirPlay Funktion ermöglicht zudem das problemlose Streamen von Musikdateien von diversen Apple-Geräten wie etwa dem iPod Touch, iPhone und iPad. Mobile Endgeräte von anderen Herstellern können via Bluetooth ebenfalls ganz unkompliziert mit dem System verbunden werden.

Hohe Flexibilität

Der SU-C550 verfügt nicht nur über den asynchronen USB Type-B Anschluss auf der Rückseite, sondern bietet auch den Standard-USB-Eingang auf der Vorderseite. Das ermöglicht beispielsweise den Anschluss eines MP3-Players oder Memorysticks. Zudem lässt sich der SU-C550 mit dem TV verbinden und schafft so ein noch klangvolleres Fernseherlebnis. Auch einfaches Datenstreaming mit 192/32-bit PCM und DSD 5.6.MHz via PC oder MAC ist möglich, wobei der SU-C550 stets bestmögliche Soundqualität liefert. Der Verstärker eignet sich ideal für die Kombination mit anderen Lautsprechern, beispielsweise mit den Technics SB-C700 in weiß oder schwarz.

Stilvolles Design

Der SU-C550 besticht durch ein klares, stilvolles Design. Die glatte Plexiglasplatte im Mittelpunkt des Verstärkers bedeckt das CD-Ladefach, während das gebürstete Aluminium-Gehäuse mit weichen Kurven eher minimalistisch wirkt. Im Ergebnis überzeugt der SU-C550 durch seine Eleganz und ist ein wahrer Augenschmaus für die eigenen vier Wände.

Verfügbarkeit und Preis

Der ultrakompakte Network-CD-Stereo-Verstärker SU-C550 ist seit Anfang März 2016 einzeln zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.299 Euro erhältlich. Das Technics All-in-One OTTAVA SC-C500 HiFi-System mit stylischen Lautsprechern im Lieferumfang ist seit Anfang 2016 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.799 Euro im Handel.

Network-CD-Stereo-Verstärker SU-C550: Technische Daten

Präzise Digitaltechnik
  • JENO Engine (Jitter Elimination and Noise-shaping Optimization)
  • LAPC (Load Adaptive Phase Calibration)
  • Batteriebetriebener Taktgenerator
Rauschfreie Signaltechnik
  • Digital Noise Isolation-Architektur
Ausgangsleistung
  • Ausgangsleistung: Total 100W
Abmessungen und Gewicht
  • Breite: 360mm
  • Höhe: 91mm
  • Tiefe: 248.5mm
  • Gewicht: ca. 3.9kg
Anschlüsse
  • Digitaler optischer Eingang / USB-A-Eingang / USB-B-Eingang /
  • Ethernet Anschluss / Kopfhörer-Ausgang / WiFi a/b/g/n / Bluetooth (AAC, SBC) / AirPlay
Wiedergabequellen und -formate
  • Digital Optical: PCM bis zu 96kHz 24bit
  • DLNA, USB-A: FLAC, WAV, AIFF, ALAC bis zu 192kHz 24bit
  • AAC bis zu 96kHz 320kbit/s
  • MP3, WMA bis zu 48kHz 320kbit/s
  • DSD 2,8Mhz, 5,6MHz
  • USB-B: PCM bis zu 192kHz 32bit
  • DSD 2,8MHz, 5,6MHz mit asynchronem Übertragungsmodus

Diese und weitere Technics Pressemitteilungen sowie druckfähiges Bildmaterial können Sie unter http://www.technics.com/de/news herunterladen.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.technics.com, auf der Facebook-Seite technics global sowie auf Twitter via @technics.

Weitere Informationen:
Panasonic Deutschland
Eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH
Winsbergring 15
22525 Hamburg

Ansprechpartner für Presseanfragen:
Michael Langbehn
Tel.: 040 / 8549-0
E-Mail: presse.kontakt@eu.panasonic.com